HABERMANN
Starttermin: 25.11.10

 

 

Info

Sudetenland 1937: Mit der Hochzeit des deutschen Unternehmers August Habermann (Mark Waschke) und der schönen jüdisch-tschechischen Jana (Hannah Herzsprung) zeichnet sich das herandrohende Unheil der kommenden Jahre bereits ab. Probleme bekommt der reiche Mühlen- und Sägewerksbesitzer nicht nur mit den rebellierenden, tschechischen Arbeitern sondern auch mit dem Einzug des grausamen Naziregimes unter der Führung des gewissenlosen SS-Mannes Kosloswki (in Bestform: Ben Becker). Langsam aber unabwendbar steigern sich in HABERMANN unterschwellige Bedrohung und menschliche Grausamkeit. Die aufwühlende, europäische Koproduktion inszeniert die Zeit der Besetzung und der politischen Grauzone eindrucksvoll, ohne dabei eine Seite zu heroisieren oder zu verteufeln. HABERMANN bildet historische Wahrheiten und bewegende Schicksale ab, deren Folgen auch heute noch spürbar sind. Ein cineastisch selten aufbereitetes Stück Geschichte, als Koproduktion auf beste Weise zusammengefügt.

Bilder

 

 

Kurzdaten

Filmtitel  HABERMANN
Original Titel  Habermann
Genre  Drama
FSK  12
FBW  besonders wertvoll
Filmlänge  104
Regie  Juraj Herz
Kamera  Alexander Surkala
Produzent  Karel Dirka
Cast  Karel Roden, Mark Waschke, Hannah Herzsprung, Ben Becker
Produktionjahr  2009
Produktionsland  Deutschland, Österreich
Verleih  Farbfilm Filmverleih
Kinostart  25.11.10
Fassungen  dt. Fassung
Format Analog  ja
Format Digital  ja

Im Verleih von:

Presse- und Materialdownloads:

Pressematerial :
'